Close

Der Blutspendeausweis

  • Der Blutspendeausweis speichert wichtige Merkmale, beispielsweise deine Blutgruppe und wann du das letzte Mal gespendet hast.
  • Der Ausweis hilft, die Blutspende sicherer zu machen und beim Blutspenden Zeit zu sparen.
  • Du erhältst den Ausweis nach deiner ersten Spende.

Nach der ersten Blutspende erhältst du deinen Blutspendeausweis

Nach deiner ersten oder zweiten Blutspende wird dir dein Blutspendeausweis zugeschickt. Er sieht aus wie eine Scheckkarte und speichert Merkmale, die für eine Blutspende wichtig sind:

  • Vor- und Nachname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Blutgruppe
  • Rhesusfaktor
  • Kellfaktor
  • Datum der letzten Blutspende
  • Strichcode (kartenbezogen)  / Blutspender-Nummer
  • Unterschrift
  • Ausstellungsinstitut

Dein Name, deine Blutgruppe und der Rhesusfaktor sind auf dem Ausweis sichtbar. Andere Daten werden verschlüsselt gespeichert.

Der Blutspendeausweis enthält Informationen zu deinen vorherigen Spenden

Mit dem Blutspendeausweis laufen weitere Spenden schneller ab, da bestimmte Angaben wie etwa deine Blutgruppe schon bekannt sind. Da Informationen zu deinen letzten Spenden gespeichert werden, kannst du sichergehen, dass genügend Wartezeit zwischen zwei Spenden vergangen ist.

Blutspendeausweis: für Hilfe in Notlagen

Solltest du selbst einmal in eine Notlage geraten und schnell eine Bluttransfusion benötigen, hilft der Blutspendeausweis, wertvolle Zeit zu sparen. Denn deine Blutgruppe ist sofort klar.

Wenn der Blutspendeausweis verloren gegangen ist …

Geht der Blutspendeausweis verloren, kannst du bei deinem Blutspendedienst einen neuen Ausweis beantragen. Da die Daten nicht nur auf dem Ausweis, sondern auch in einer Datenbank gespeichert sind, gehen sie nicht verloren. Das alte Dokument wird mit der Ausstellung eines neuen Ausweises ungültig.

Ein Blutspendeausweis ist in Deutschland nicht Pflicht. Hast du also keinen Ausweis oder möchtest keinen haben, kannst du bei jeder Spende deine Daten erneut angeben.

Bei manchen Blutspendediensten ist der Blutspendeausweis auch als App erhältlich. Frage bei einem Blutspendedienst in deiner Nähe nach!

Diesen Beitrag teilen